Vernissage – Georg Grainer

Die beeindruckende Landschaft und malerische Natur der Berchtesgadener Berge sind im Mai 2019 Thema in der Schrottgalerie. Großformatige Fotografien in Schwarzweiß und Farbe bestechen mit Dynamik, Tiefe und Detailreichtum.

Georg Grainer wurde 1967 in Berchtesgaden geboren. Nach der Ausbildung an der Berliner Lee-Fotoschule arbeitet er seit 1993 als selbständiger Fotograf in den Bereichen Architektur-, Produkt- und Foodfotografie, sowie als Lektor für Fotografie an der Fachhochschule Salzburg in Kuchl.

Alle Fotografien der Ausstellung entstanden in den Tälern und Bergen des Berchtesgadener Landes. In dieser außergewöhnlichen Landschaft zeigen sich dem achtsamen Auge magische Momente. Licht, Wetter und Jahreszeiten  erschaffen spektakuläre Szenen und verwandeln das Fotografieren in der Natur zu einem glückserfüllten Erlebnis. Die Bilder möchten dieses Hochgefühl wiedergeben und zum Nachempfinden einladen.

Der Fotograf ist auch am 5. Mai 2019 von 13:00 bis 18:00 anwesend.

www.grainer.photo