Axel Seifert & Food of Love

Wenn vier Urgesteine der Münchner Blues/Rock/Pop/Jazz-Szene sich zu einer Band zusammenschließen, dann nicht um die Charts zu stürmen, die Bühnen zu erobern und reich und berühmt zu werden (würden sie auch in Kauf nehmen), sondern weil es für sie nichts berauschenderes gibt, als miteinander in der Musik zu verschmelzen.

Jeder gibt das, was er an Spielfreude und Inspiration hat, in die Musik hinein und unterstützt die Anderen. Nicht um sich selbst am Besten zur Geltung zu bringen, sondern damit das Gesamtwerk mehr als die Summe seiner Teile wird.

Das berauscht die Musiker ebenso wie das Publikum. So wird Musik der Liebe Nahrung. Transportiert wird das mit erdigen, bekannten Songs von ZZ Top, Joe Cocker, Eric Clapton, Dire Straits uvm.

www.axelseifert.net