Programm

Reservierungen nur per email: reservierung@schrottgaleriefriedel.de

Mrz
11
Mi
Hilfe während Corona
Mrz 11 um 19:30 – Aug 31 um 22:00




Zum Erhalt der Schrottgalerie während der Corona-Schließung

Wir haben nun für alle treuen Fans der Schrottgalerie eine Möglichkeit eingerichtet, uns bei der Überbrückung dieser schweren Zeit zu unterstützen.

Wer möchte, kann uns einen Betrag über den Spendenbutton spenden, der uns hilft, die weiterlaufenden Kosten zu tragen. Wir möchten Euch schließlich auch in Zukunft mit feinster Musik und Kunst verwöhnen.

Da wir der Allgemeinheit zwar hoffentlich viel nützen aber nicht gemeinnützig sind, können wir Euch leider keine Spendenquittung ausstellen.

Wir können uns nur mit dem revanchieren, was wir am besten können: Die besten Musiker auf unsere Bühne und die besten Künstler an unsere Wände holen!

Vielen Dank schon jetzt für Euren Beitrag!

Jun
20
Sa
Global Shtetl Band
Jun 20 um 20:00

New Yiddish World Music

Die Global Shtetl Band verbindet mühelos musikalische Traditionen vom Schwarzen Meer bis Kolumbien, mit Umwegen über Polen, New York und Kuba…

Ihre Musik ist eine Verschmelzung von Klezmer- und Balkantraditionen mit Cumbia, Salsa, Son, Bolero… Ihr Repertoire reicht von verschollen geglaubten jiddischen Texten bis hin zu neuem, aktuellem Songwriting, sie erzählen Geschichten für Herz und Hirn und bewegen die Tanzbeine.

www.globalshtetlband.com

Jun
21
So
Aronne Dell’Oro
Jun 21 um 20:00

Aronne Dell’Oro stammt aus dem Süden Italiens, aus Apulien, hat aber die letzten Jahre in Südtirol verbracht und war als Musiker in der dortigen Folker-Szene sehr präsent.

Das Konzertprogramm umfasst traditionelle Musik aus Apulien und Neapel, gespickt mit griechisch-sephardischen Klängen und Elementen des Rembetiko bis hin zum englischen Folk-Blues.

Begleitet wird er dabei von  Jan Langer (Perkussionen): dem erprobten Musiker geht es um Volksmusik und eine neuartige Interpretation selbiger – ist er doch Bestandteil der Gruppe Opas Diandl und langjähriger künstlerischer Weggefährte Dell’Oros.

www.facebook.com/aronnedelloro

Jun
26
Fr
Veterinary Street Jazz Band
Jun 26 um 20:00

Präzision und spielerischer Einfallsreichtum im Geiste der Musik aus New Orleans und Chicago der 20 er und 30 er Jahre, das sind die Markenzeichen der Veterinary Street Jazz Band  (VSJB). Neben ihrer umfangreichen Konzerttätigkeit, die die Band auch regelmäßig in den Gasteig Münchens führt, hat die VSJB weit über hundert Livesendungen im Bayerischen Rundfunk bestritten und sechs CDs aufgenommen. Doch die Herren persönlich zu Gast zu haben ist ein Erlebnis, das Ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Erinnert Ihr euch noch an die Knoff-Hoff-Show? Das war DAS Ereignis im Fernsehen am Sonntagabend. Joachim Bublath sprengte sein Fernsehstudio in die Luft und eine kauzige Jazz-Band lieferte die Musik dazu. Die Show liegt auf Eis, die Jazz-Band spielt immer noch heiß und zwar seit Jahren!
Jun
27
Sa
Andreas Sobczyk
Jun 27 um 20:00

Blues, Boogie Woogie & Harlem Stride der 1920er und 1930er

Andreas Sobczyk gehört zu den wenigen Pianisten der europäischen Szene, die sich dem originalen Sound des traditionellen Blues-, Boogie Woogie –  und Harlem Stride-Pianos verschrieben haben. Neben den Alt-Meistern des Boogie Woogie Pianos Pete Johnson und Meade Lux Lewis ist sein Spiel hauptsächlich inspiriert vom Stil alter Kansas City Pianisten wie Jay McShann und Count Basie sowie von den Pionieren des alten Jazz Earl Hines, Louis Armstrong oder Jelly Roll Morton.

www.andreas-sobczyk.com

Jul
4
Sa
The Funny Valentines
Jul 4 um 20:00

 

Das Vokalensemble The Funny Valentines steht für den unverwechselbaren Sound der 30er und 40er Jahre im Stile der Andrews Sisters. Genau diesen Sound entstauben die vier sing- und swingbegeisterten Sängerinnen mit ihrem Markenzeichen, dem weichen, vierstimmigen Satzgesang – Charme und eine Prise augenzwinkernde Verruchtheit inklusive. Die außergewöhnlichen Close-Harmony-Arrangements stammen beinahe  ausnahmslos von Hermine Gascho.

Weich und voll im Klang besticht diese Formation mit einer besonderen Harmonie der Stimmen. Wenn die Vier flockig grooven und ihre Big-Band-inspirierten Vokalsätze wie Blasinstrumente erklingen lassen, wird Jazz zum Entertainment. Als Zuhörer genießt man das wohlige Bad aus gefühlvollen Jazz Tunes, fetzigem Boogie und sonnigem Swing.

thefunnyvalentines.de

Jul
9
Do
1. Livestream-Konzert | Glitzerbeisl
Jul 9 um 20:00 – Aug 1 um 20:00

Das Raumschiff Glitzerbeisl landet zum ersten Livestream-Konzert in der Schrottgalerie. Wir freuen uns, euch virtuell zu dieser Echtzeitübertragung am 9. Juli 2020 um 20 Uhr willkommen zu heißen:

Wenn für euch dieser Hochgenuß nicht selbstverständlich ist, freuen wir uns über jede Spende in einen PayPal Hut – eine Ode an den reellen raschelnden in der Galerie.

PayPal Spende

Herzlichen Dank an Anja Blum für den Bericht in der Süddeutschen Zeitung!

Jul
17
Fr
Folks play Cohen
Jul 17 um 20:00

Folks spielen Songs von Leonard Cohen im Wechsel mit Lyrik des kanadischen Sängers, Songschreibers und Poeten. Die Band geht auf eine sinnliche und melancholische Reise durch Cohens Lebenswerk. Seine Lieder und Gedichte erzählen von einem gelebten Leben vom Schmerz, und vom Glück.

Cohen nimmt kein Blatt vor den Mund wenn es darum geht, auch den dunklen Seiten Raum zu geben. Lyrisch beleuchtet er unsere Sehnsüchte und unser Scheitern. Es sind seine schönsten und berühmtesten Lieder zu hören, neu arrangiert, voll Melancholie und Leidenschaft.

Jörg Müller (Tasten/Gesang)
Ben Leinenbach (Gitarre/Gesang)
Claudia Rucker-Müller (Gesang)
Robert Winkler (Bass)

www.folksplaycohen.com

Jul
18
Sa
No Snakes in Heaven
Jul 18 um 20:00

Schon früh lernt Micha Voigt Gitarre zu spielen und gehört in den 90ger Jahren dem bekannten Gitarrenrockquartett The Run an. Ihre musikalische Tätigkeit findet außerdem auf der anderen Seite des Mischpults statt: In München und London absolviert sie eine Ausbildung als Tontechnikerin.

Nach aufregenden Bandjahren verlässt Micha Voigt The Run und schafft so den musikalischen Sprung in ihr heutiges Singer Songwriter Leben. Mit der  Akustikgitarre im Gepäck bereist sie weite Teile der Welt und entdeckt dabei mit viel Herzblut ihren eigenen Musikstil. Begleitet wird sie seit 15 Jahren von Melanie Kraus am Cello und Matthias Haupt an der Gitarre.

www.nosnakesinheaven.com