Programm

Reservierungen nur per email: reservierung@schrottgaleriefriedel.de

Mai
2
Do
Vernissage – Georg Grainer
Mai 2 um 19:00

Die beeindruckende Landschaft und malerische Natur der Berchtesgadener Berge sind im Mai 2019 Thema in der Schrottgalerie. Großformatige Fotografien in Schwarzweiß und Farbe bestechen mit Dynamik, Tiefe und Detailreichtum.

Georg Grainer wurde 1967 in Berchtesgaden geboren. Nach der Ausbildung an der Berliner Lee-Fotoschule arbeitet er seit 1993 als selbständiger Fotograf in den Bereichen Architektur-, Produkt- und Foodfotografie, sowie als Lektor für Fotografie an der Fachhochschule Salzburg in Kuchl.

Alle Fotografien der Ausstellung entstanden in den Tälern und Bergen des Berchtesgadener Landes. In dieser außergewöhnlichen Landschaft zeigen sich dem achtsamen Auge magische Momente. Licht, Wetter und Jahreszeiten  erschaffen spektakuläre Szenen und verwandeln das Fotografieren in der Natur zu einem glückserfüllten Erlebnis. Die Bilder möchten dieses Hochgefühl wiedergeben und zum Nachempfinden einladen.

Der Fotograf ist auch am 5. Mai 2019 von 13:00 bis 18:00 anwesend.

www.grainer.photo

Mai
3
Fr
Ecco Meineke Chansons
Mai 3 um 20:00

Als Meineke 2015/2016 als Chansonnier auf den Plan tritt, geht ein Raunen durch die Münchner Musikszene: Er, der Soul- und Jazzcrooner? Der Kabarettist? – Why not?

Sein musikalischer Spieltrieb ist eben groß. Er darf sich frei bewegen und tut es auch. Meineke begann als Gitarrist, wurde als SingerSongwriter Teil der Folk-Szene. Heute zieht er mit seiner Soul-Big-Band “Innersoul” durch die Lande oder im Trio mit “Anthony´s Garden”. Sein “Ecco DiLorenzo Jazz Quartett” wird hoch gehandelt. Und es sind noch Klezmer zu nennen, Bossa Nova, Moritaten, Filmmusik (“Schuh des Manitu”)…

Sein Publikum und er kommen sich besonders nahe dort, wo er das Lied sprechen lässt: Das “Chanson”.
Es ist die große Kunst, das Persönlichste, das Heitere wie das Bittere, das Zornige wie Zauberhafte, das wir in uns tragen, als Seelenhäppchen weiterzugeben.

Wer das Leben liebt in all seinem Witz, in all seiner Traurigkeit, wird dieses Programm lieben.

www.ecco-meineke.de

Mai
4
Sa
Glitzerbeisl
Mai 4 um 20:00

Das GLITZERBEISL landet in der Schrottgalerie!

Steigen Sie ein, zu einer skurril-feinsinnigen Kreuzfahrt.

Die drei Musiker Manuel Kuthan (Zither & Vocals), Heinz Dauhrer (Blech & Vocals) und Ray Cipolla (Drums & Vocals) verlassen bewusst ihre vertrauten Genres Jazz, Volksmusik und Rock, um gemeinsam unentdeckte Galaxien der Musik zu erkunden.

Das Publikum wird zu Passagieren und reist mit den drei Austronauten durch die vielfältigen Aggregatzustände der menschlichen Seele.

glitzerbeisl.de

Mai
10
Fr
The Funny Valentines
Mai 10 um 20:00

 

Das Vokalensemble The Funny Valentines steht für den unverwechselbaren Sound der 30er und 40er Jahre im Stile der Andrews Sisters. Genau diesen Sound entstauben die vier sing- und swingbegeisterten Sängerinnen mit ihrem Markenzeichen, dem weichen, vierstimmigen Satzgesang – Charme und eine Prise augenzwinkernde Verruchtheit inklusive. Die außergewöhnlichen Close-Harmony-Arrangements stammen beinahe  ausnahmslos von Hermine Gascho.

Weich und voll im Klang besticht diese Formation mit einer besonderen Harmonie der Stimmen. Wenn die Vier flockig grooven und ihre Big-Band-inspirierten Vokalsätze wie Blasinstrumente erklingen lassen, wird Jazz zum Entertainment. Als Zuhörer genießt man das wohlige Bad aus gefühlvollen Jazz Tunes, fetzigem Boogie und sonnigem Swing.

thefunnyvalentines.de

Mai
11
Sa
BusStop Rokkers
Mai 11 um 20:00

Fasten Your Seatbelts, DIE Vollgas-Rock´n´Roll Band kommt!
Der Rokkers-Bus mit Chris DocSchneider und Michael Reiserer am Steuer nimmt von Beginn an volle Fahrt auf! Für den amtlichen Druck im Maschinenraum sorgt der Kontrabassist Tobias Andrelang.

Der Road-Trip führt von Texas nach Tennessee über Chicago bis an die wilde Ostsee. Die Reise im Rokkers-Bus garantiert Songjuwelen von Johnny Cash, Elvis, Chuck Berry, Elmore James, Bob Dylan, Johnny Burnette, Ulrich Tukur und sogar Hans Albers.

Volle Fahrt voraus mit Blues, Rockabilly und Seemannsgarn!

www.busstoprokkers.de

Mai
17
Fr
Jobarteh Kunda
Mai 17 um 20:00

Die Veranstaltung muss krankheitsbedingt leider abgesagt werden!

Jobarteh Kunda will Musik machen, die zur Verständigung der Völker beiträgt und das ist dieser außergewöhnlichen Formation mit Sicherheit gelungen. Der Name dieser Band ist Programm: Kunda (Clan), eine Familie von 5 Musikern, praktisch aus fünf verschiedenen musikalischen “Familien”. Einer davon ist der Bandleader Tormenta Jobarteh aus dem weit verzweigten Familiengeflecht der international geschätzten Griot-Familie Jobarteh (englische Schreibweise, bzw. Dioubate`, französische Schreibweise).

Eine musikalische Reise afrikanischer und karibischer Musik die Herz und Beine bewegt. Storytelling, Afrobeat, Jazz, Reggae, Latin …ein Klangteppich der die Seele berührt. Die Texte voller Weisheit und Humor laden ein zu einer inneren Reise zwischen Traum und Wirklichkeit.

Die aktuelle Bandbesetzung:
Kora,drums,voc: Tormenta Jobarteh
Bass,guitar: Felix Occhionero
Drums,bass voc: Humphry Cairo
Sax,flutes: Gerhard Wagner
Percussion,voc: Yasmina Jobarteh

jobarteh-kunda.de

Mai
18
Sa
Manu Winhart Trio
Mai 18 um 20:00

Manuel Winhart – Marinus Olbrich – Alex Maier

Die 3 Studenten verbindet eine langjährige musikalische Freundschaft, die sie mit inspirierenden Klängen und mitreißendem Groove auf der Bühne widerspiegeln.

Gespielt werden Eigenkompositionen, sowie neu Arrangiertes aus dem Pop bis Jazz Bereich.

Wir freuen uns auf einen weiteren wunderbaren Abend in Glonn.

Mai
19
So
Antwerp Deadheadz
Mai 19 um 20:00

Antwerp Deadheadz – allein der Name lässt die Augen eines jeden Musikliebhabers leuchten. Genau vor 10 Jahren gründeten Steffo Pisteffo und Kristof “K-Man” Wynants die Band und touren seitdem unermüdlich mit unterschiedlichen Begleitmusikern durch ganz Europa.

Für die diesjährige Jubiläumstour, bei der die Schrottgalerie natürlich auf gar keinen Fall fehlen darf, haben die Deadheadz tief in ihrer musikalischen Schatzkiste gegraben und  einen grandiosen musikalischen Cocktail aus Folk, Appalachian Country, Skiffle, Dixie und Jazz zusammengestellt, welchen uns Steffo, der charismatische Sänger (Ukulele, Gitarre, Mundharmonika, Kazoo, Stepptanz), Kristof (Standbass) und Seppe Van Tilborg (Gitarre, Percussion – bekannt von Nomad Swing) mit ihren außergewöhnlichen musikalischen Fähigkeiten perfekt zubereitet servieren werden.