Programm

Reservierungen nur per email: reservierung@schrottgaleriefriedel.de

Mai
31
Fr
Maxi Pongratz
Mai 31 um 20:00

Maxi Pongratz pendelt zwischen Obergiesing und Oberammergau und ist Akkordeonspieler, Texter und Liedschreiber von Kofelgschroa.

Mit Kofelgschroa veröffentlichte er drei Alben („Kofelgschroa“, „Zaun“ und „Baaz“), die alle von Micha Acher („The Notwist“) produziert wurden. Im Dokumentarfilm „frei.sein.wollen“ (von Barbara Weber) war er mit den anderen Kofels zu sehen, in Josef Bierbichlers Kinofilm „Zwei Herren im Anzug“ zu hören.

Ab 2019 macht Kofelgschroa Pause und Maxi Pongratz geht mit seinem Akkordeon solo auf Tour. Die erste MAXI-CD wird im Mai 2019 bei Trikont erscheinen.

maxipongratz.com

Jun
1
Sa
One More Mile
Jun 1 um 20:00

One More Mile – Tom Waits meets Lightnin’ Hopkins

Zwei Blues-Urgesteine kreisen durch die unendlichen Weiten des musikalischen Universums. Begegnet sind sie sich nie. Durch einen kosmischen Vorfall ändern sich plötzlich ihre Umlaufbahnen und sie geraten auf Kollisionskurs. Eines Tages passiert was passieren musste: Die beiden Urgesteine treffen aufeinander und es kommt zu einer intergalaktischen Explosion. Bei unvorstellbaren Temperaturen verschmelzen die verschiedensten tonalen Einflüsse und es entsteht eine neue Formation am Himmel der handgemachten Musik. Robert Richter und Rusty Stone haben (jeder für sich) über dreißig Jahre lang die Welt der Blue Notes erforscht. Nun sind sie sich in München begegnet, wo sie beide schon so lange die Höhen und Tiefen des Musikerdaseins erlebten. Und fragten sich: „Warum eigentlich nicht gleich?“

Zwei Sänger, zwei Gitarristen, Mandoline, Banjo, selbstverständlich die Bluesharp … alles gut abgehangen. Rau, urig, sentimental, gefühlvoll, kantig, spaßig, trotzig. Eine neue kosmische Kraft am Blues-Firmament. Tom Waits meets Lightnin‘ Hopkins.

www.one-more-mile.de

Jun
28
Fr
Jasmin Bayer & Band
Jun 28 um 20:00

Jasmin Bayer hat eine wunderbare Stimme…ein neuer Stern am Jazzhimmel.“ ist in der Süddeutschen Zeitung zu lesen. Eine gestandene Frau, eine Künstlerin, die genau weiß, was sie tut, die ihr Publikum mit musikalischer Qualität zu überzeugen und mit ihrem Charme zu umgarnen weiß.

Man nimmt Jasmin Bayer den Schmerz, die Melancholie, aber auch die überschwängliche Freude zu jeder Sekunde ab. Ihre Stimme überzeugt und ihre Band überzeugt. An ihrer Seite stehen Pianist und Mitkomponist Davide Roberts, Markus Wagner am Kontrabass, Schlagzeuger Christos Asonitis und Florian Brandl an Trompete und Flügelhorn. Vier Musiker, die in ihrem Jazz Leidenschaft und spielerische Eleganz, Akkuratesse und improvisatorische Beweglichkeit virtuos vereinen.

www.jazzminoline.de

Jun
29
Sa
Double Pete
Jun 29 um 20:00

Chicken Pete (Gitarre & Gesang) und Peter Weber (Blues Harp & Gesang) – kurz Double Pete – spielen erdigen Blues aus den 20er und 30er Jahren. Beide gehören zu den Urgesteinen des Blues in der Schrottgalerie.

www.chickenpete.de